adidas nmd color boost pack adidas nmd xr1 core black official images adidas nmd xr1 og adidas nmd xr1 core black detailed look adidas nmd winter wool collection adidas nmd winter wool black adidas nmd winter wool black adidas nmd xr1 duck camo black friday releases adidas nmd xr1 duck camo adidas nmd xr1 duck camo pack us release date adidas nmd xr1 duck camo drops black friday adidas nmd xr1 duck camo release dates adidas nmd xr1 green camo adidas nmd r1 winter wool official images adidas nmd preps winter wool execution adidas nmd city sock winter wool adidas nmd city sock wool adidas nmd city sock wool releases september 9th adidas nmd city sock winter wool release date adidas nmd r1 primeknit
adidas w r1 nmd collegiate navyred stripe adidas nmd runner pk camo pack adidas nmd xr1 olive nowa odslona adidas nmd xr1 triple white adidas originals zapowiada nmd r2 nice kicks x adidas consortium nmd adidas consortium nmd r1 pk x nice kicks red gum adidas nmd navy white adidas consortium x nice kicks nmd runner pk nice kicks x adidas nmd runner primeknit nice kicks x adidas nmd adidas adidas nmd october 2016 releases adidas nmd october 2016 releases detailed look adidas nmd r1 releases october 1st adidas nmd xr1 adidas nmd xr1 pink adidas nmd october 2016 adidas release dates october 2016 adidas originals nine nmd releases october 1st

Monatsarchiv für August 2011

Du suchst im Moment im Archiv der Steigraer Weinprinzessin Christin II.

Wir wandern mit den Franken

Von den Franken hatte ich als Steigraerin schon so einiges gehört. Schon lange pflegten die Winzer aus Steigra eine freundschaftliche Beziehung zum Weinbaugebiet Franken. Und fast jedes Jahr kamen die amtierende Weinprinzessin und der Präsident aus Ergersheim zu einer unserer legendären Weinverkostungen nach Steigra.

Am 14.August fand in Ergersheim der Weinwandertag statt. Also ließen wir uns es nicht nehmen, auch einmal ein anderes Gebiet kennenzulernen. Der bisher zeitigste Termin stand auf dem Kalender. Morgens um 7 wollten wir mit einem gemieteten Bus losfahren. Doch dann war unsere „Kutsche“ außer Gefecht. Zusammen mit der Gebietsweinkönigin Elisabeth Born, Kathrin Peters (Zeitzer Weinprinzessin), Susann Reinl (Burgwerbener Weinprinzessin), Caroline Mäder (Thüringer Weinprinzessin), Juliane Losse (Gleinaer Weinprinzessin) und Melissa Häßler (Höhenstedter Weinprinzessin) machten wir uns dann mit 2 Autos auf die lange Reise.

(Fast) pünktlich kamen wir dann gegen 11 Uhr in Ergersheim an und wurden herzlich von der amtierenden Weinprinzessin Andrea Staudinger empfangen. Mit ihr besuchten wir die 5 Stände und verkosteten den hiesigen fränkischen Wein. Wir lernten Winzer kennen und konnten das sonnige Wetter genießen. Auf dem Rückweg verließ uns dann die Sonne. Fast den gesamten Rückweg begleitete uns eine Gewitterwolke nach der anderen, …

Ein erlebnisreicher Sonntag war das in Franken ….. mit einem kaputten Bus, viel Sonnenschein, Wolkenbrüchen und einem Wespenstich!!

Geschrieben von Christin II. am 22. August 2011 | Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare

Ab jetzt gibt’s ne Traubenprinzessin

Nachdem wir in Bad Kösen Lisa verabschiedeten und Kim in unsere Runde aufgenommen wurde, blieb uns nicht viel Zeit,.. Wir mussten das Landesweingut Kloster Pforta verlassen, denn die Reinsdorfer schickten ebenfalls eine Einladung für den 13.August. Sie feierten ihr traditionelles Wein- und Heimatfest.

Herzlich wurde an diesem Tag dann Cathleen Hofstetter, die ehemalige Weinprinzessin von ihren Mitbürgern verabschiedet. Nach einer emotionalen Abschiedsrede, in der sie von ihrer Amtszeit und ihren schönsten Erlebnissen berichtete, bedankten sich die Reinsdorfer Winzer und der Heimatvereinsvorsitzender Frank Bornschein.

Traditionell wird das Amt der Weinprinzessin nach 2 Jahren Amtszeit an eine Nachfolgerin übergeben. Doch im ganzen Dorf fand sich leider keine junge Frau, die das entsprechende Alter hat und Interesse am Wein zeigte. Allerdings zeigten Schulmädchen ein großes Interesse an den bevorstehenden Aufgaben. Und so wurde Jennifer Staake auserkoren. Sie trägt nun den Reinsdorfer Traubenkranz. Da ein 9-jähriges Mädchen natürlich keinen Wein repräsentieren kann, trägt sie den Namen „Traubenprinzessin“. … und vielleicht darf sie in 10 Jahren einmal die Krone der Reinsdorfer Weinprinzessin tragen.

So jedenfalls fördern die Reinsdorfer ihren Nachwuchs !

Geschrieben von Christin II. am 22. August 2011 | Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare

Regierungswechsel in Bad Kösen

Bad Kösen

Zum Hoffest des Landesweingutes am 13.August konnten wir nicht nur ein gutes Tröpfchen Wein verkosten, sondern außerdem live beim Regierungswechsel in Bad Kösen dabei sein. Denn Kim Le Thanh trägt für die nächsten zwei Jahre die Krone, die Lisa Blumenthal nach einer aufregenden Amtszeit und einer emotionalen Abschiedsrede abgeben musste. Wer weiß, … mit viel Glück trägt sie vielleicht bald schon wieder eine Krone – nur so viel sei‘ an dieser Stelle verraten, ….

Mit einer gelungenen Antrittsrede und einem fröhlichen Weinspruch begrüßte Kim alle anwesenden Gäste und stellte sich vor. Sie absolviert derzeit eine Ausbildung im Landesweingut und ist so dem Wein näher gekommen.

Die Krönungs- und Abkrönungszeremonie fand natürlich nicht ohne zahlreiche Majestäten von Saale-Unstrut statt. Insgesamt 10 Weinprinzessinnen folgten der Einladung um Lisa würdevoll zu verabschieden und Kim herzlich zu empfangen.

In den nächsten zwei Jahren werden wir sicher viel gemeinsam erleben und mit den anderen Majestäten zahlreiche Veranstaltungen besuchen, … Auf eine schöne gemeinsame Amtszeit !

Geschrieben von Christin II. am 22. August 2011 | Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare

Sachsen oder Saale-Unstrut ?

Jessen hat etwas Besonderes. Die Lagen des sächsischen Weinanbaugebiets befinden sich natürlich in Sachsen (vorwiegend dabei im Ballungsraum Dresden, im Tal der Elbe) und in kleinen Teilen auch in Jessen, was unumstritten in Sachsen-Anhalt liegt.

Die im Umkreis von Jessen liegenden Weinberge zählen zu den nördlichsten kommerziell bewirtschafteten Flächen in Deutschland und zählen zu Sachsen, …

Völlig egal, wozu Jessen jetzt nun „mehr oder weniger“ zählt, zum Weinfest waren wir alle eingeladen! So fuhren also sieben Weinprinzessinnen aus Saale-Unstrut und die sächsische Weinkönigen Juliane Kremtz am 09.August zum Jessener Weinfest um die scheidende Weinprinzessin Annika Nelle zu verabschieden. Das vielseitige Programm erreichte seinen Höhepunkt, als Kristin Hasse die majestätische Goldkette überreicht bekam. Sie hat ihre einjährige Amtszeit nun vor sich und dafür wünsche ich ihr von hier aus alles Gute.

Auf eine schöne gemeinsame Zeit !

 

Geschrieben von Christin II. am 22. August 2011 | Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare

Gebietsweinkönigin im Kasten…

Sie ist im Kasten! Im Kasten des SWR..

Unsere Gebietsweinkönigin 2011/2012 Elisabeth Born empfing am 08.August das SWR. Ihre einjährige Amtszeit als „Königin des Saale-Unstrut Weines“ geht am 2.September-Wochenende diesen Jahres leider zu Ende. (Schade, dass ich erst im Juni gekrönt wurde…)

Am 09./10./11. September findet nämlich das größte Weinfest Mitteldeutschlands, das Winzerfest in Freyburg statt. Am Sonntag um 11 Uhr wird unsere Elli im Rahmen einer feierlichen Zeremonie auf der großen Bühne in Freyburg „ab“-gekrönt und die neue Gebietsweinkönigin standesgemäß empfangen & vorgestellt.

Aber Elli’s Amtszeit könnte doch noch über das Jahr als Gebietsweinkönigin hinausgehen. Denn sie stellt sich zur Wahl der Deutschen Weinkönigin für das Jahr 2012/2013. Jede Bewerberin muss einen Bewerbungsfilm drehen und aus diesem Grund kam das SWR zu ihr.Was gedreht wurde bleibt natürlich streng geheim…

Am 30.09. findet das große Finale statt, bei dem wir am Ende wissen, wer die neue Deutsche Weinkönigin ist. Dieses große Event wird auch live im SWR-Fernsehen übertragen.

>> also gleich in den Terminkalender eintragen : am 24.09.(Vorentscheid) & 30.09. (Finale) ist Daumen drücken angesagt !

Von hier aus wünsch ich ihr schon jetzt alles Gute und viel Erfolg.

Geschrieben von Christin II. am 22. August 2011 | Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare

Wenn der Winzer die Türen öffnet, …

… nennt man das den „Tag der offenen Weinkeller“.

Am 06./07. August öffneten alle Winzer des Anbaugebietes Saale-Unstrut für interessierte Besucher von nah und fern ihre Türen. Über 25 Weingüter laden zu Kellerführungen und kleinen Weinverkostungen ein. Vor Ort konnte man viel über den Wein, das Besondere am jeweiligen Weingut, und den Weg von der Traube in die Flasche erfahren. Sodass am Ende alle Sinne angesprochen wurden ;)

Da es für uns unmöglich ist über 25 Winzer an nur 2 Tagen zu besuchen, haben wir, also die 13 Weinprinzessinnen und die Gebietsweinkönigin von Saale-Unstrut uns auf alle Weingüter verteilt. Somit hatten wir entsprechend Zeit uns beim jeweiligen Winzer über die Situation im Weinberg zu informieren, den eigenen Keller zu besichtigen und den eigenen Wein zu verkosten.Ich habe an dem Wochenende das Weingut Wölbling & das Weingut Längricht in Weischütz, das Weingut F.Böhme in Gleina und das Weingut K.Böhme in Kirchscheidungen besucht.

Weingut Wölbling ist weit und breit der größte Anbauer des „Kernlings“. Diese Rebsorte ist erst seit 1995 in Deutschland zugelassen. Er ist kernig und fruchtig zugleich und hat mir sehr gut geschmeckt.

Weingut Längricht ist das vielleicht kleinste Weingut mit Kellerwirtschaft der Region. 5 Sorten bauen Sie auf 0,2 Hektar am Nüssenberg an. Die Stahltanks im Keller sind fast schon „niedlich“ im Gegensatz zu denen von Weingut K. Böhme in Kirscheidungen, bei denen sich vorwiegend Weine der Sorten Müller-Thurgau, Silvaner, Gutedel, Weißburgunder, Traminer und Riesling befindet. Kerner, Dornfelder und Portugieser dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Zum Schluss besuchte ich noch das Weingut F.Böhme in Gleina, bei denen man auch das jährlich stattfindende Hoffest nicht verpassen sollte. Ein echter Geheimtipp für alle Weinfreunde.

Geschrieben von Christin II. am 22. August 2011 | Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare

Hoffest Weingut Thürkind

Hoffest bei Weingut Thürkind

Das Weingut Thürkind, welches sich in Gröst befindet, feierte in diesem Jahr sein 20-jähriges Jubiläum. Am 04.Juli allerdings hatten Sie einen anderen Grund zum Feiern. Das jährlich stattfindende Hoffest stand vor der Tür und durch das Jubiläums-Jahr hatte man den Eindruck, dass hier noch ein bisschen mehr gefeiert wird. Da liegt es nahe, dass wir es uns als Weinprinzessinnen nicht nehmen lassen, das Weingut an diesem Tag zu besuchen und mit den zahlreichen Besuchern den Wein zu probieren. Neben der Gebietsweinkönigin Elisabeth Born, waren auch noch zwei weitere Weinprinzessinnen dabei: die Reinsdorfer Weinprinzessin Cathleen Hofstetter und die amtierende Freyburger Weinprinzessin Lisa Weineck.

Neben den bekannten Weinen Kerner, Weißburgunder und Grauburgunder hatte sich Winzer Thürkind dieses Jahr etwas Neues einfallen lassen. Er präsentierte auch einen Zweigelt rosé.Ein Roséwein entsteht übrigens dadurch, dass die gelesenen roten Trauben sofort gepresst werden. Beim Rotwein liegen sie nämlich erst noch etwa 10 Tage im Bottich. So kann der Farbstoff aus den Schalen intensiver wirken.

Für die Ernte und die nächsten 20 Jahre wünschen wir alles Gute!

Geschrieben von Christin II. am 22. August 2011 | Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare

Zu Gast bei Nachbarn

Gleinaer Park-und Weinfest 2011

Noch nicht mal eine Woche im Amt, und schon laden die Gleinaer zu ihrem jährlich stattfindenden „Park- und Weinfest“ ein.Mein erster offizieller Termin mit Krone stand also im Nachbar-Ort Gleina an.

Eröffnet wurde das Weinfest im Beisein von Gerd Blankenburg, dem Bürgermeister von Gleina und Siegfried Boy, dem Weinbaupräsidenten, von der Gleinaer Weinprinzessin Juliane Losse. Juliane ist seit einem Jahr im Amt und berichtete kurz von ihren (bisher) schönsten Erlebnissen.

Außerdem folgten auch andere Weinmajestäten der Einladung:

Cathleen Hofstetter aus Reinsdorf, Lisa Weineck aus Freyburg und Lisa Blumenthal aus Bad Kösen. Wir stellten uns und unser Gebiet kurz vor und wünschten allen Besuchern mit einem fröhlichen Weinspruch ein tolles Fest.

Der hiesige Winzer Frank Böhme überraschte Juliane mit einem Silberkettchen mit Weintraubenanhänger zu ihrem „1 jährigen Jubiläum“ als Weinprinzessin von Gleina.

Am bunten Nachmittagsprogramm war neben dem Gleinaer Männerchor auch die Mädchen und Jungen aus der Grundschule Gleina beteiligt. Außerdem wurden zu diesem Anlass auch langjährige Mitglieder des Männerchors durch den Vizepräsidenten des Chorverbandes Sachsen-Anhalt, Rudolf Holstein geehrt.

Geschrieben von Christin II. am 22. August 2011 | Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare

Plötzlich Prinzessin

Krönung Steigraer Weinprinzessin Christin

Wünscht sich nicht jedes Mädchen einmal Prinzessin zu werden? Nach meiner erfolgreichen Karriere als Kinderprinzessin im Steigraer Carnevalsverein SCV erfüllt sich dieser Kinderwunsch am 26.Juni 2011 noch einmal.

Zum Sommerweinfest auf der Festwiese in Steigra wurde ich als Nachfolgerin von Michaela I. zur Steigraer Weinprinzessin Christin II. gekrönt.

Standesgemäß fuhren wir in einem schwarzen Cabrio vor und wurden musikalisch von der „evergreen swing band sachsen-anhalt“ empfangen. Herzlich begrüßt wurden wir nicht nur von einem großen Publikum, sondern auch von den amtierenden Weinhoheiten von Saale-Unstrut.

Nachdem Michaela in ihrer emotionalen Abschiedsrede von ihren schönsten Erlebnissen berichtete und sich die Gebietsweinkönigin Elisabeth Born für die engagierte Arbeit bei ihr bedankte, wurde ich als neue Steigraer Weinprinzessin gekrönt. Als erste Amtshandlung durfte ich zahlreiche Glückwünsche und unzählige Blumensträuße entgegennehmen. In besonderer Erinnerung wird mir dabei mein erster eigener Weinstock, den mir der Winzerverein Steigra als Andenken überreichte, bleiben.

Dann war der Zeitpunkt meiner Antrittsrede gekommen und trotz großer Aufregung, habe ich auch meinen Weinspruch nicht vergessen.

Ich freue mich auf die nächsten zwei Jahre und bin sehr gespannt, was mich erwarten wird…

Geschrieben von Christin II. am 22. August 2011 | Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare

Weinprinzessin bloggt

Christin Bothur

Liebe Leser,

seit dem 26.Juni 2011 bin ich die amtierende Steigraer Weinprinzessin und werde in den kommenden zwei Jahren die Gemeinde Steigra mit ihrem hiesigem Winzerverein und natürlich die Saale- Unstrut Weine auf zahlreichen regionalen und überregionalen Veranstaltungen repräsentieren. Jede Woche stehen interessante Termine auf meinem Kalender. Doch als Weinprinzessin ist man selten allein unterwegs. Insgesamt sind wir sogar 13 Weinprinzessinnen! Und auch unsere Gebietsweinkönigin darf natürlich nirgends fehlen.

Von meinen Erlebnissen mit den anderen Weinhoheiten von Saale-Unstrut werde ich euch hier in Zukunft berichten.

Ich freue mich auf eure Kommentare!

 

Steigraer Weinprinzessin Christin

Geschrieben von Christin II. am 22. August 2011 | Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare

blue adidas nmd human race pharrell pharrell x adidas nmd pharrell and adidas explore humanity and celebrate cultural diversity with inaugural hu collection pharrell x adidas nmd hu collection drops thursday pharrell adidas nmd hu collection pharrell adidas nmd hu collection black adidas nmd human race adidas hu nmd human species black adidas nmd human race light blue pharrell x adidas nmd human race light blue adidas nmd human race light blue pharrell adidas nmd human race colorways pharrell changes adidas nmd human race collaboration pharrell adidas nmd yellow black usa retailer list pharrell adidas nmd human race pharrell x adidas nmd human race store listings pharrell adidas boost nmd pharrells adidas nmd human race lands weekend pharrell x adidas nmd hu collection drops tomorrow pharrell x adidas nmd hu collection